Partner des Muslimischen SeelsorgeTelefons

Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. und der Caritasverband des Erzbistums Berlins e.V. sind die beiden Kooperationspartner des alleinigen Trägers Islamic Relief Deutschland bei der Umsetzung des Muslimischen SeelsorgeTelefons. Die konkrete Zusammenarbeit mit dem Muslimischen SeelsorgeTelefon wird durch die Kirchliche TelefonSeelsorge Berlin gestaltet.

 

Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO)

Das DWBO hat 439 Mitglieder. Sie unterhalten als Träger von Dienstleistungen in allen Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens rund 1.270 stationäre, halboffene und offene Einrichtungen mit ca. 52.000 hauptamtlichen und zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Von der Altenpflege, Krankenhäusern, rechtlicher Beratung, und Kindertagesstätten bis hin zu Hilfs- und Beratungsangeboten in den Bereichen Obdachlosigkeit, Familien, Sucht, Migranten, Behinderte und Jugend (um nur einige zu nennen) leistet das DWBO einen wertvollen Beitrag für den sozialen Frieden in unserer Stadt.

Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.
Paulsenstraße 55/56
12163 Berlin
Telefon 030/82097-0
Fax 030/82097-105
www.diakonie-portal.de

Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.

Zu den ambulanten Diensten des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin gehören: Allgemeine Soziale Dienste, Caritas-Sozialstationen,Beratungsstellen für Familien, Partnerschaften, Frauen, Kinder und Jugendliche, für Behinderte, für Suchtkranke, für Alleinstehende, für Straffällige. Weiter gehört der große Bereich für Beratung und Begleitung von Migranten dazu. Für Obdachlose werden neben Beratung auch Suppenküchen, medizinische Versorgung und Übernachtungsplätze angeboten.

Der zweite große Zweig der Caritasdienste besteht in Einrichtungen: Krankenhäuser und Krankenheime, Kinder- und Jugendheime, Seniorenwohnhäuser und Seniorenheime sowie Behinderteneinrichtungen.

Insgesamt hat der Caritasverband für das Erzbistum Berlin ca. 1500 Mitarbeiter und 200 Dienste in Berlin, Brandenburg und Vorpommern.

Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.
Residenzstr. 90
13409 Berlin
Telefon: (0 30) 6 66 33-0
Fax: (0 30) 6 66 33-10 29
www.dicvberlin.caritas.de

Kirchliche TelefonSeelsorge Berlin (KTS)

Die Kirchliche TelefonSeelsorge Berlin besteht schon seit 1988 und hat mittlerweile ca. 160 ehrenamtliche Mitarbeitern und zwei 24-stündig geschaltete Leitungen. Sie ist hiermit die größte der mehr als 100 TelefonSeelsorge-Stellen in Deutschland.

Sie ist in Trägerschaft folgender Institutionen: Erzbistum Berlin, Evang. Landeskirche in Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Evang. Freikirchliche Gemeinden, Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. und Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.

Die KTS arbeitet mit dem Muslimischen SeelsorgeTelefon zusammen. Die Zusammenarbeit bezieht sich vor allem auf die Bereiche Ausbildung, Weiterbildung, Beratung und Supervision.

Der Dienst wird von Herrn Uwe Müller geleitet, der auch einer der Ausbilder und Supervisoren des Muslimischen SeelsorgeTelefons ist.

Kirchliche TelefonSeelsorge Berlin
Postfach 58 02 51
10412 Berlin
Tel.: (030) 44 03 08 - 224 (Geschäftsstelle)
Fax: (030) 44 03 08 - 220 (Geschäftsstelle)
www.telefonseelsorge-berlin-brandenburg.de

Ihre Spende

Unterstützen Sie das Projekt jetzt online!


Sie finden uns bei